Infos für Sportwarte

Beim Truck Grand Prix 2019

 

Das Parken im Fahrerlager ist verboten!

 

(auch nicht für kurze Zeit!)

 

 

 

·         (Das eingesetzte Ordnungspersonal muss jedes falsch
abgestellte Fahrzeug umgehend abschleppen lassen)

 

 

 

·         Ausschließlich das Veranstaltungsticket gilt während der gesamten Veranstaltung als Zutrittsberechtigung. Daher ist es unbedingt erforderlich, dass Du das Veranstaltungsticket zu Deinem Einsatz mitbringst. Wenn Du Dich bei der Eingangskontrolle nicht ausweisen kannst, wird Dir der Zutritt verweigert. 

 

Ausgenommen Freitag, zur Einsatzbesprechung.

Hier gilt die Einsatzbestätigung als Zutrittsberechtigung

 

 

 

Vergütung:             *Werktag    45,00 € 

                                *Samstag   40,00 €  

                                *Sonntag    40,00 €

 

 

 

Die Auszahlung erfolgt am Sonntag über die jeweiligen Abschnittsleiter sobald das Material in Box 4 zurückgegeben wurde.

 

 

 

 

 

Versicherung:      Für die Dauer des Einsatzes bist Du vom Veranstalter in folgender Höhe versichert: 100.000,00 € bei Tod, 250.000,00 € bei Invalidität, Unfall-Krankenhaus-Tagegeld/Genesungsgeld je 30,00 € / Tag – gemäß den Versicherungsbedingungen der ADAC Sportwarte.

 

 

 

Parken:                 Bitte parke bei Deiner Ankunft auf dem für Sportwarte kenntlich gemachten Platz. Für PKW´s und Pendler steht uns der Parkplatz A2 zur Verfügung. Alle anderen fahren bitte ins FL 3 (rechts unmittelbar am Kreisel an der Straße nach Nürburg). Da das FL 3 eine begrenzte Kapazität hat, bitten wir darum Gespanne zu trennen und den PKW übers Wochenende auf A 2 abzustellen.

 

 

 

Bitte nehmt aufeinander Rücksicht und nehmt nur den Platz in Anspruch der auch wirklich benötigt wird. Den Anweisungen der Sportwarte, die mit der Organisation der Parkplätze beauftragt wurden, ist unbedingt Folge zu leisten. Nur dann ist sichergestellt, dass auch jeder seinen Platz bekommt.

 

 

 

Bei der Einfahrt auf den Parkplatz ist die Einsatzbestätigung vorzuzeigen, es werden keine Parkscheine versendet! Du erhältst Deinen Parkschein von Deinem Abschnittsleiter.

 

 

 

Sportwarte-Fete / Gastkarte

 

 

 

Auch in diesem Jahr findet am Freitagabend wieder eine Sportwarte-Fete im Fahrerlager (parc fermé) statt. Genauere Informationen dazu erhältst du in Box 5 bei der Materialausgabe.

 

 

 

Der Vorstand des ADAC Mittelrhein hat entschieden, dass jeder eingesetzte Sportwart eine Gastkarte erhält. Die Gastkarte gilt für alle Bereiche, ausgenommen die Tribünen T4a und T3. Sofern Du diese Gastkarte zur Abholung hinterlegen willst, kannst Du Dich gerne an unser Rennbüro wenden. Die Gastkarte wird dann am „Scharfen Kopf“ in der Kartenausgabestelle hinterlegt und kann dort bis Sonntag, 13:00 Uhr abgeholt werden. Wir bitten um Beachtung, dass Begleitpersonen nicht in den Postenbereich oder andere Einsatzorte mitgenommen werden dürfen!

 

 

 

Materialausgabe

 

 

 

Öffnungszeiten Box 4: Mittwoch, 17. Juli 2019 ab 12:00 Uhr

 

                                    Donnerstag,18. Juli 2019 ab 08:00 Uhr

(unmittelbar vor der Einsatzbesprechung für den Presse- und VIP Fahrtag)

 

 

                                         Freitag,19. Juni 2019 ab 06:00 Uhr

 

                                   (bis zum Beginn der Einsatzbesprechung)

 

 

Die Öffnungszeiten für den Samstag und Sonntag werden in Box 4 veröffentlicht.

 

 

 

Materialrücknahme

 

 

 

Die Materialrücknahme erfolgt am Sonntag, 19. Juli 2019 unmittelbar nach der Veranstaltung in Box 4.

 

 

 

 

 

Aus gegebenem Anlass appellieren wir an ALLE die einen Overall und/oder sonstiges Material in Empfang genommen haben, diesen/dieses unverzüglich nach Rennende wieder abzugeben.

 

 

 

Bitte denke dabei an die Personen, die nach der Veranstaltung noch lange im Einsatz und mit der Materialrücknahme beschäftigt sind. Gleiches gilt für das Material an der Strecke. Bitte bringe das Material (Feuerlöscher, Besen etc.) wieder an die Stelle zurück, an der Du es in Empfang genommen hast. Du unterstützt damit deine Kolleginnen und Kollegen, die nach Rennende noch viele Stunden mit der Rückrüstung der Rennstrecke beschäftigt sind.

 

 

 

weitere wichtige Informationen

 

 

 

Wir möchten nochmals daran erinnern, dass das Tragen des Gehörschutzes während der Trainings und Rennen vorgeschrieben ist.